The Revelation Gospelsingers

In 4 - 6 - 8 - oder 12 bis zu 30 Mann/Frau-Besetzung

Wenn Randall Taylor mit den Revelation Gospel Singers die Bühne betritt, fühlt man sich vom ersten Ton an in eine Stimmung versetzt, die man sonst nur von den amerikanischen Gottesdiensten der schwarzen Gemeinden her kennt. Mit unbeschreiblichen Volumen erreichen die Power-Stimmen mit ihrem emotions- und temperamentgeladenen Vortrag mühelos die höchsten und tiefsten Tonlagen und faszinieren durch eine grenzenlos scheinende Ausdruckskraft.
Im Jahr 2006 erhielt die Gospelgruppe den 1.Preis als „Beste Gospelgruppe“ beim „Deutschen Rock und Pop Preis“ in Duisburg. Auf der unter anderem vom „Musiker-Magazin“ und von der „Deutschen Popstiftung“ getragenen alljährlichen Veranstaltung werden Musikgruppen und Gesangssolisten aller musikalischen Bereiche ausgezeichnet.
Randall Taylor, seit 10 Jahren Wahl-Mannheimer, kam als Zivil-Angestellter der US-Truppen 1982 nach Deutschland und hat sich in Mannheim gleich zuhause gefühlt. Schon als Kind mit schwarzem Gospel groß geworden, wirkte er in vielen afro-amerikanischen Gospel-Formationen als Sänger, Pianist, Arrangeur und musikalischer Direktor mit (z.B. bei den Golden Gospel Singers, den Jackson Singer, den Insight Gospel Singers u.a.). Seit einiger Zeit leitet er seine eigene Gruppe "The Revelation Gospel Singers". Bis zu neun vornehmlich afro-amerikanische und nun in Deutschland lebende Sänger und Musiker kombinieren traditionelle schwarze Gospelmusik mit eigenen Kompositionen und neuen Gospel-Arrangements.

November 2014 bringt "The Revelation Gospelsingers zusammen mit Andre Steyer den Titel "Marys Boychild-Aller Hoffnung" in Deutsch/Englischer Boney M.-Version auf den Markt!

Musik Produktionen:

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dynasty Records - Michael Keller